FANDOM


Ferry Aid.jpg
Ferry Aid (deutsch: Fähren-Hilfe) ist ein Ensemble aus britischen und amerikanischen Musikern, die mit einer Coverversion von Let It Be die Hinterbliebenen der Opfer eines Fährenunglücks finanziell unterstützen wollten.

HintergrundBearbeiten

Die britische Autofähre "Herald of Free Enterprise" kenterte am 6. März 1987 kurz vor dem Belgischen Hafen, wo sie zuvor ausgelaufen ist, um nach Großbritannien zu fahren. Dabei kamen 193 Menschen ums Leben[1]. Die Aufnahme wurde durch die Zeitung "The Sun" organisiert, weil sie genau an diesem Tag Fährentickets für 1 Pfund verkauft hatte[2].

MitgliederBearbeiten

HauptkünstlerBearbeiten

(Sortiert nach Erscheinungszeitpunkt)

  • Paul McCartney
  • Boy George
  • Keren Woodward & Nick Kamen
  • Paul King
  • Mark King
  • Jaki Graham
  • Taffy
  • Mark Knopfler (Gitarre)
  • Andy Bell
  • Pepsi & Shirlie
  • Mel & Kim
  • Gary Moore (Gitarre)
  • Nik Kershaw & Kim Wilde
  • Edwin Starr
  • Ben Volpeliere-Pierrot
  • Ruby Turner
  • Kate Bush

Weitere KünstlerBearbeiten

(Zusätzliche Künstler, die am Ende des Songs mitsingen)

  • The Alarm
  • John Altman
  • Debee Ashby
  • Al Ashton
  • Rick Astley
  • Bananarama
  • Simon Bates
  • Alison Bettles
  • Jenny Blythe
  • Errol Brown
  • Miquel Brown
  • Bucks Fizz
  • Jay Carly
  • The Christians
  • Nick Conway
  • Linda Davidson
  • Hazell Dean
  • Anne Diamond
  • Difford & Tilbrook
  • Doctor & the Medics
  • The Drifters
  • Drum Theatre
  • Frankie Goes to Hollywood
  • Roy Gayle
  • Go West
  • Felix Howard
  • Gloria Hunniford
  • Imagination
  • Jenny Jay
  • Ellie Laine
  • Annabel Lamb
  • Stephanie Lawrence
  • Loose Ends
  • Linda Lusardi
  • Ruth Madoc
  • Bobby McVey
  • Suzanne Mizzi
  • The New Seekers
  • Sadie Nine
  • The Nolans
  • Hazel O’Connor
  • Mike Osman
  • Su Pollard
  • Tim Polley
  • Pamela Power
  • Maxi Priest
  • Princess
  • Jimmy Pursey
  • Suzi Quatro
  • Mike Read
  • Sally Sagoe
  • Nejdet Salih
  • Ray Shell
  • Mandy Smith
  • Neville Stapleton
  • Alvin Stardust
  • Steve Strange
  • Sylvia Tella
  • Terraplane
  • Bonnie Tyler
  • Maria Whittaker
  • Working Week
  • Carol Hitchcock

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. How we helped in times of tragedy auf thesun.co.uk
  2. Ferry Aid - Smash Hits Artikel auf wilde-life.com

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki