FANDOM



Wide Boy ist Nik Kershaws zweite Single aus dem Album The Riddle.

ProduktionBearbeiten

Wide Boy wurde von Nik Kershaw geschrieben und bereits 1983 in den Sarm East Studios London mit Peter Collins aufgenommen, da er eigentlich für Kershaws Debütalbum Human Racing vorgesehen war. Die B-Seite wurde Anfang 1985 aufgenommen und allein von Nik Kershaw produziert[1].

TitellisteBearbeiten

  • 7" (NIK 7 / 259 125-7)[2]
    • Wide Boy
    • So Quiet
  • 12" (NIKT 7 / 259 125-0)[2]
    • Wide Boy (Extended Remix)
    • So Quiet
    • Shame On You - Additional Brass Mix

BedeutungBearbeiten

In diesem Song geht es um Nik Kershaws Vorstellung, berühmt zu sein: Man veröffentlicht eine Single, ein Album oder spielt eine Rolle in einem Film und wird sofort berühmt, ist aber nur eine normale Person und wird auch so behandelt.

MusikvideoBearbeiten

Nik Kershaw - Wide Boy05:56

Nik Kershaw - Wide Boy

Im Musikvideo sieht man Nik Kershaw, wie er verkleidet durch die Jahrzehnte der Musik geht. Zu Beginn ist er in den 1950er Jahren und unterschreibt gerade einen Plattenvertrag und beginnt mit Konzerten, bei denen man kreischende Mädchen hört. Dann ist er in den 60ern und imitiert ein Mitglied der Beatles. Etwas später ist er als dieses Imitat auf einer Party und bricht plötzlich zusammen. Man macht sich aber nicht lange Sorgen um ihn, weil er "keine große Sache ist". Danach ist er in den 70ern und fühlt sich von einem Mann belästigt, der ihm erzählen will, dass er nichts besonderes ist, worauf er ihn von Jemandem entfernt haben will. Es hört aber niemand auf ihn und er wird selbst in den Pool geschmissen, auf dessen Oberfläche Fotos von Kershaw schwimmen. Daraufhin ist er in den 80ern und wird von einigen Leuten in Arztkitteln, wahrscheinlich Wissenschaftler oder Forscher, verfolgt. Dort trifft er auf den Mann, der ihn in den 70ern aufklären wollte, der einen zweiten Nik Kershaw, der ganz zu Beginn des Videos seinen Trost im Alkohol suchte und von diesem Mann gewarnt wird, dass seine Frist bald abgelaufen sei, in den Armen trägt.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bild auf Discogs
  2. 2,0 2,1 Liste der Veröffentlichungen von Wide Boy auf Discogs
Nik Kershaw
Alben Human Racing | The Riddle | Radio Musicola | The Works | 15 Minutes | To Be Frank | You've Got To Laugh | No Frills | Ei8ht
Singles I Won't Let the Sun Go Down On Me | Wouldn't It Be Good | Dancing Girls | Human Racing | The Riddle | Wide Boy | Don Quixote | When a Heart Beats | Nobody Knows | Radio Musicola | James Cagney | One Step Ahead | Elisabeth's Eyes | Lies Mehr

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki